depressionsymptomssigns.org

Ficken mit einer geilen Asiatin

Ficken mit einer geilen Asiatin

Wenn die geilen Asiatinnen vor mir mit ihrem süßen Arsch wackeln, dann kann ich nicht mehr anders, als zuzupacken. Ich hatte eine echte Neigung für die geilen Schlampen. Ein Asia Porn brachte mir nicht viel, denn ich wollte die geilen Weiber anfassen und anpacken. Doch so einfach war das immer nicht, denn auf Beziehungen stand ich nicht wirklich. Deswegen suchte ich mir meine geilen Schnallen einfach wo anders. Die Bräute bei einer Partnervermittlung zu suchen hat wenig Sinn und auch die Vermittlungsagenturen, wo man eine Stange Geld hinlegt, waren für mich reine Zeitverschwendung. Ich wollt keine Frau zum Heiraten, sondern eine Frau zum Ficken. Ficken mit einer geilen Asiatin brachte mich schneller zum Abspritzen, als der gute alte deutsche Fick.

Free Asia Sex für mich und meinen Ständer

Ich suchte lange nach Free Asia Sex für mich und meinen Ständer. Schon wenn ich an die geilen Asia Girls dachte, wurde mir ganz heiß. Ich fand den Free Asia Sex, in einem Massage Studio um die Ecke. Mir war gar nicht bewusst, dass wir ein solches Studio hatten. Meine Geilheit trieb mich in das geile Studio, was voll mein Geschmack war. Ob die jungen Dinger darin auch einen reifen Mann wie mich bedienen würden. Ich schaute mir die Angebote an:

  • Rückenmassage
  • Handmassage
  • Gesichtsmassage
  • Massage mit Happy End

Ich entschied mich natürlich für die Massage mit Happy End. Wie sollte es auch anders sein, ich wollte das geile Luder auf mir hopsen sehen. In einem sehr asiatisch eingerichteten Raum stand ein Bett, dort legte ich mich mit Tüchern bedeckt hin. Der Raum wurde von einer geilen Schnalle betreten. Sie war genau mein Fall, klein, zierlich und asiatisch. Das Ficken mit einer geilen Asiatin kam mir also näher. Sie begann meinen Körper zu massieren und machte ihre Arbeit wirklich gut. Als sie am Oberkörper fertig war, widmete sie sich meinen bereits steifen Schwanz. Der freute sich bereits auf die kleinen Asia Hände. Mit festem Griff begann sie meinen strammen Kolben zu wichsen. Ich liebte diese Feinarbeit und genoss jede Sekunde davon.

Geile Asiatin bespringt meinen Schwanz

Geile Asiatin bespringt meinen Schwanz

Nachdem auch mein Schwanz ausreichend massiert war, kam nun das Ende. Bis dato hatten wir noch kein Wort gewechselt. So waren die Asiatinnen eben, schüchtern und vor allem fleißig. Mein Handtuch, welches mich immer noch etwas bedeckte, flog beiseite. Ohne zu zögern, setzte sich das geile Weib auf meinen strammen Kumpel, der gierig in die nasse Fotze eindrang. Ich genoss diese Phase meiner Massage noch mehr als die Handarbeit. Ich lag einfach nur da und musste nichts machen. Genauso sollte ein Mann behandelt werden. Die geile Asiatin bespringt meinen Schwanz und begann sich gierige auf mir zu bewegen. Ihre Hände lagen auf meinem Oberkörper, während das geile Weib sich immer wieder meinen Schwanz in die Muschi rammte. Ich hörte das flutschende Geräusch, welche sich bei jedem weiteren Andringen im Raum ausbreitete. Dieses Geräusch machte mich noch um einiges geiler. Gierig packte ich der geilen Asiatin an die Hüfte und rammte mich noch tiefer in die enge Fotze. Es brauchte mich hier nicht zu interessieren, ob das geile Weib kam, ihr zählte nur ich. Nach einem weiteren Stoß ließ ich los und spritzte meinen Saft in die geile Asia Fotze. Jeder Tropfen steckte nun in der durchgefickten Fotze. So schnell die begonnen hatte, zog sie sich auch wieder zurück. Ich hatte nun die Gelegenheit duschen zu gehen, doch ich verzichtete. Immerhin wollte ich den geilen Asia Duft der nassen Fotze noch ein Weilchen genießen.