depressionsymptomssigns.org

Das Thai Sex Girl aus dem Massagesalon

Das Thai Sex Girl aus dem Massagesalon

Das Thai Sex Girl aus dem Massagesalon hatte es mir sehr angetan. Ich wollte dieses Luder unbedingt auf meine Liste der Sexpartner setzen. Thai Girls hatten ehe eine besondere Anziehung auf mich. Mit einem Thai Porn Video waren die echten thailändischen Weiber aber nicht zu vergleichen. In echt waren sie heißer und viel schöner.

Das Thai Sex Girl aus dem Massagesalon bot mir eine Thai Massage an, als ich den Salon mit vollem Entschluss betrat. Bis heute hatte ich es mich nicht getraut einen Fuß in diesen Laden zu setzen. Ich stand nun aber mit beiden Beinen drin. Heiß war sie enorm, mit ihren geilen Rundungen war sie eine Traumfrau.

Sex im Massage Salon

Sex im Massage Salon

Sex im Massage Salon zu bekommen hat etwas Aufregendes. Das Luder führte mich in einen Raum, der nicht nach einem Sex Salon aussah. Langsam begann das Thai Luder mich auszuziehen, natürlich für die Thai Massage. Ich war vollkommen nackt und sie folgte mir natürlich. Ich lag auf der Liege und genoss die Berührungen der geilen Thai Schlampe. Intensiv berührte sie meinen gesamten Körper bis sie bei meinem strammen Kolben angekommen war. Der stand wie eine Eins. Sie hatte also alle Möglichkeiten sich um meinen dicken Kumpel zu kümmern und das tat sie auch. Gierig nahm sie ihn in die Hand und begann meinen Schwanz zu wichsen. Also Handarbeit konnte das Weib definitiv bieten. Aber ich wollte nicht nur den Kolben gewichst bekommen, sondern geilen Sex.

Ich hoffte das diese Weib sich mit ihrer nassen Fotze noch auf meinen dicken Schwanz setze würden. Als ob sie meine Gedanken gelesen hatte, zog sie die Hand weg und kletterte auf meinen dicken Schwanz. Ganz langsam senkte sie sich auf meinen dicken Kolben. Ich genoss das enge Gefühl, welche sich um meinen Kolben ausbreitete. Das Thai Luder war verdammt eng und ich hatte zu tun nicht sofort abzuspritzen.

Das Weib begann auf mir zu reiten und schob meinen Schwanz immer wieder in das enge Fickloch. Ich genoss es, dass dieses süße Luder auf mir saß und meinen Schwanz bearbeitete. Gierig schob ich dem Weib meinen Schwanz immer tiefer in die Muschi und sorgte mit meinen festen Stößen dafür, dass ihre geilen Hupen begannen zu wippen. Mit meinen Augen folgte ich den Bewegungen. Diese machten mich so geil, dass ich meine Wichse nicht zurückhalten konnte. Ich spritzte dem geilen Thai Luder meine gesamte Ladung in die nasse Muschi. Jeden Tropfen schob ich in die willige Ficköffnung. Ich war vollkommen leer, als das geile Weib von mir herunterrutschte und sich in das nächste Badezimmer verzog. Ich hingegen hatte Zeit mich anzukleiden und dem süßen Ding ein Trinkgeld zu hinterlegen. Ich würde wiederkommen.